gedanken

Gedanken

 

 

Das Portal der Sehnsucht verstaubt.

Ich ziehe durch die Welten der Vergangenheit,

hinterlasse im Staub meine Spuren.

Suche Deine und finde sie nicht,

weinende Augen, Tränen im Herz,

kann kaum sehen, mehr spüren.

Kalter Nebel dringt in meine Seele,

macht mich taub und blind.

Verwische meine Spuren, entfliehe dem Portal.

Wenn ich, als Hüterin, es verlasse,

werden sich die Pforten nie wieder öffnen.

Nie sollst Du erfahren wielange ich hier weilte,

nur das ich es tat, ganz allein.

So wandere ich weiter

in der Hoffnung auf ein neues Einlassen....

 

 

 

 

 

 

 



Datenschutzerklärung
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!